Home Navigationspfeil Pflanzenkrankheiten
Liebe Besucher vom KGV ''Südhang'' Dittersdorf e.V. heute ist der: 21.9.2020

Übersicht

KGV Südhang Dittersdorf e.V. Apfelmehltau

Apfelmehltau und andere Echte Mehltauarten apfelmehltau.gif Die Krankheit und ihre Entwicklung Die im Frühjahr aus den infizierten Knospen herauswachsenden Blätter und Blüten sind schon mit mehligem Belag überzogen und demnach „nicht ...
Gesamten Beitrag lesen ...

KGV Südhang Dittersdorf e.V. Birnengitterrost

Als Zwischenwirt fungieren einige Wacholderarten. Aber hier fangen die 'Probleme' schon an. Zum einen (wenns genau sein soll) ist eigentlich die Birne der Zwischenwirt und einige Wacholderarten, wie z.B. der Sadebaum, der Wirt. Gut, das ist ...
Gesamten Beitrag lesen ...

KGV Südhang Dittersdorf e.V. Braunfäule

Durch die feuchte Witterung der letzten Wochen beobachten viele Hobbygärtner auf den Blattoberseiten der älteren Tomatenblätter graugrüne Flecken, die bald braun werden. Diese breiten sich meist über das ganze Blatt aus und später bilden ...
Gesamten Beitrag lesen ...

KGV Südhang Dittersdorf e.V. Monilia

Blüten, Blätter und Triebspitzen beginnen zu welken und vertrocknen. Der pilzliche Erreger der Monilia-Spitzendürre überwintert an kranken Trieben und Fruchtmumien. Im Frühjahr werden die Pilzsporen auf die Blüten verfrachtet und führen ...
Gesamten Beitrag lesen ...

KGV Südhang Dittersdorf e.V. Stachelbeermehltau

Die Triebspitzen sind mit einem mehlig weißen Belag überzogen und bleiben im Wachstum zurück. Im weiteren Jahresverlauf wird auch an den Früchten der Pilzbefall sichtbar. Der Amerikanische Stachelbeermehltau gehört zur Gruppe der Echten ...
Gesamten Beitrag lesen ...

KGV Südhang Dittersdorf e.V. Säulenrost

Im Verlauf des Sommers entstehen auf der Blattunterseite gelbe Pusteln. Auf der Oberseite bilden sich gelbe Flecke. Die Sträucher verlieren durch den Befall vorzeitig ihre Blätter. Die gesamte Pflanze wird hierdurch geschwächt. Der Erreger ...
Gesamten Beitrag lesen ...

KGV Südhang Dittersdorf e.V. Taschenkrank

Die Jungfrüchte entwickeln sich nach der Blüte zu länglichen, flachgedrückten Gebilden. Die Samen innerhalb dieser Früchte sind verkümmert. Die Oberfläche der Früchte ist von einem weißlichen Belag überzogen. Die Taschenkrankheit ...
Gesamten Beitrag lesen ...